Spargel mit Schimmel? Wegschneiden oder Wegwerfen – das ist zu tun.

Da Spargel feucht gelagert werden soll, kann es leider auch passieren, dass sich Schimmel bildet. Ausgerechnet auf dem leckeren Königsgemüse. Was kannst Du tun, wenn sich auf weißen Spargel Schimmel bildet? Reicht abschneiden? Oder kannst du ihn noch essen?

  • Angeschimmelter Spargel muss entsorgt werden.
  • Schimmel ist nicht immer sichtbar.
  • Kann Kochen oder Einfrieren Spargel wieder essbar machen?
  • Schimmel kann aber auch durch richtigen Einkauf und Lagerung verhindert werden.

Ist Spargel mit Schimmel noch essbar?

Nein, leider nicht. Auch nicht, wenn er „nur“ an den Schnittflächen zu sehen ist. Es reicht leider nicht aus, den Schimmel wegzuschneiden. Auch nicht, wenn das sehr großzügig geschieht. Grüner und weißer Spargel mit Schimmel ist nicht mehr gesund und genießbar, dieser Spargel muss weggeworfen werden.

Schlechte Nachricht: Der Spargel muss komplett weg!

Nicht nur, dass es nicht reicht, den Schimmel abzuschneiden, das gesamte Bündel muss entsorgt werden. Die komplette Packung muss in den Abfall.

Warum muss schimmliger Spargel weg?

Spargel besteht zu einem sehr großen Teil aus Wasser (Wassergehalt 93 Prozent). Dadurch können sich die Pilzfäden besonders gut im Inneren des Spargel verteilen. Und das ist von außen nicht sichtbar. Ein sichtbarer Schimmelbefall ist immer ein Hinweis, dass der ganze Spargel voller Schimmelpilze ist und eben auch die anderen Spargelstangen im Bund.

Werden Schimmelpilze durch Kochen zerstört?

Nein, es ist also kein Ausweg, den Spargel zu kochen oder daraus Suppe zu machen. Schimmelpilzgift wird durch Kochen nicht zerstört. Schimmligen Spargel zu essen ist und bleibt ungesund. Auch einfrieren ändert daran nichts.

Grüner Spargel mit Schimmel

Grüner Spargel mit Schimmel ist ebenso zu behandeln wie weißer Spargel: Wegwerfen. Abschneiden hilft auch bei grünen Spargel nicht!

Wann schimmelt Spargel besonders gerne?

Leider wird Spargel oft mit einer Plastikbanderole an den Schnittstellen verkauft. Eben unter diesem Plastik bildet sich besonders schnell Schimmel. Wenn du solchen in Plastik eingepackten Spargel kaufst, pack ihn zu Hause unbedingt gleich um. Aber auch Spargelreste können schimmeln. Da das Königsgemüse sehr viel Wasser enthält, besteht bei ihm immer eine hohe Schimmelgefahr. Insbesondere wenn sich Kondenswasser bildet.

Wie verhinderst du Schimmel auf Spargel?

Schimmelpilzsporen sind fast immer auf Spargel zu finden. Das liegt an der Art des Anbaus und der Ernte. Diese Sporen keimen aber erst, wenn Spargel falsch gelagert wird. Die falsche Verpackung sorgt dann oft für Kondenswasser und gefährliche Pilzsporen. Um Spargel richtig zu lagern, müssen unbedingt diese Punkte beachtet werden:

  • Frischen Spargel ohne Verpackung kaufen.
  • Spargel kühl lagern.
  • Spargel nicht in einer Luft oder Wasserundurchlässigen Verpackung lagern. Auspacken!
  • Und Spargel dann am besten in ein feuchtes Küchentuch einpacken.

Weitere Infos: Spargel richtig lagern.

Hast du zu viel Spargel gekauft oder musstest du deine Essenspläne umwerfen, kannst du Spargel auch einfrieren.

Schimmelpilz kann gefährlich werden

Auf Käse ist Schimmel oft ein Zeichen von edler Reife und guten Geschmack, auf vielen anderen Lebensmittel eine Gefahr. Auch beim Spargel ist es ungesund Schimmel zu essen. Denn einige Schimmelpilzarten bilden giftige Stoffwechselprodukte, die mit dem Essen in uns gelangen und dort Leber, Nieren und Immunsystem schädigen. Insbesondere wenn dies häufiger geschieht. Quelle: Apotheken Rundschau Schimmel auf Lebensmittel.

FAQ Spargel Schimmel

Die wichtigsten Fragen rund um Schimmel bei Spargel. Dabei ist es gleich, ob es sich um grünen oder weißen Spargel handelt. Auch grüner Spargel sollte mit Schimmel nicht gegessen werden!

Warum schimmelt Spargel?

Spargel ist ein wässriges Gemüse. Bei falscher Lagerung (Plastik) bildet sich zudem Kondenswasser. Ideale Möglichkeiten für Schimmelpilze.

Was tun mit angeschimmelten Spargel?

Wegwerfen und zwar leider alles. Die Schimmelsporen haben sich bereits im ganzen Spargel ausgebreitet.

Wo versteckt sich Schimmel beim Spargel besonders gerne?

Unter Plastik-Banderolen. So ist er leider oft beim Discounter und im Supermarkt zu kaufen. Um nicht bereits verschimmelten Spargel einzukaufen, lohnt es sich losen Spargel zum Beispiel vom Wochenmarkt zu nehmen.

Wie verhinderte ich Schimmelbefall beim Spargel?

Frischen Spargel ohne Banderole kaufen. Zu Hause immer auspacken. Kühl lagern, gerne in einem feuchten Küchentuch.

Wurde auch gesucht: Spargel Schimmel, grüner Spargel Schimmel, Spargel Schimmel abschneiden, Schimmel am Spargel, Spargel unten Schimmel, Spargel lagern.

Schreibe einen Kommentar