Kann man rohen Spargel essen?

Spargel gekocht, mit Schinken und Kartoffeln und eine Sauce Hollandaise dazu. So kenne ich Spargel und ich wäre sicherlich nie auf die Idee gekommen, Spargel roh zu essen. Kann man rohen Spargel überhaupt essen? Ist das gesund? Oder drohen Magenschmerzen und Schlimmeres?

  • Ja, roher Spargel ist genießbar und sogar lecker.
  • Er ist weder giftig noch ungenießbar. Er ist besonders gesund!
  • Roher Spargel lässt sich zum Beispiel auch zu Spargelsaft verarbeiten.
  • Besonders gut schmeckt roher Spargel, wenn es dünne Stangen sind.

Roher Spargel ist gesund und auch lecker

Roher Spargel ist nicht nur gesund, er kann auch durchaus lecker zubereitet werden. Spargel Rohkost gibt es als Saft aber auch als Salat. Roher Spargel soll sogar richtig gesund sein, denn einige Vitamine, die enthalten sind (Kalorien und Vitamine von weißen Spargel) sind durchaus hitzeempfindlich.

Neben dem Vitamin C sind dies auch Vitamin B9 (besser bekannt als Folsäure) und auch das Vitamin B1. Dies sind alles drei Vitamine die wasserlöslich sind und die sowohl auf Hitze als auch auf Licht reagieren. Je länger Spargel also erhitzt wird, umso mehr wichtige Nährstoffe gehen verloren. Aber: die fettlöslichen Vitamine und auch die Mineralstoffe bleiben gekochtem Spargel erhalten. Weißer Spargel wird durch kochen also auch nicht ungesund (Spargel kochen).

Roher Spargel soll harntreibender sein

Es wird auch gesagt, dass die harntreibende Wirkung von rohen Spargel stärker ist, als von gekochtem. Es gibt hierfür aber keine verlässliche belegbare Studie, eher Meinungen. Dies musst du also selber ausprobieren. Ach ja: Rohem Spargel wird zudem nachgesagt entgiftend zu sein. 

Wie schmeckt roher Spargel?

Ich möchte nicht verschweigen, dass roher Spargel doch deutlich anders schmeckt als der gekochte, gebratene oder gedämpfte. Spargel hat ein ganz typisches Aroma, allerdings nur, wenn er gegart wurde. Rohem Spargel fehlt dieses. Was nicht schlimm ist, er hat sein ganz eigenes Aroma, das mit nussig bis süßlich beschrieben werden kann. 

Tipps für rohen Spargel

Wenn du rohen Spargel einmal probieren möchtest, dann nimm dünne Stangen. Denn diese schmecken noch etwas besser als die dicken Stangen. 

  • Roher Spargel in dünnen Stangen.
  • Spargel möglichst frisch. Auf keinen Fall darf Schimmel daran zu finden sein!!!
  • Bioqualität wäre gut.
  • Gründlich waschen (!) und auch schälen.

Grüner Spargel schmeckt roh ebenso

Nicht nur der weiße Spargel schmeckt roh, erst recht der aromatischere grüne Spargel. 

Rezeptideen für rohen Spargel

Roher weißer Spargel in Stücke oder Streifen geschnitten wertet so manchen Sommersalat auf. Er harmoniert auch gut zu Erdbeeren. Roher Spargel lässt sich sogar fein reiben und mit Zitrone und Olivenöl vermischen. So wird daraus ein leckerer Dip oder sogar ein Brotaufstrich. Oder du nutzt es mit etwas mehr Würze als Pesto für Nudeln. 

Schneller Salat mit rohem grünen Spargel

Für dieses Gericht eignen sich besonders gut grüner Spargel. Statt Parmaschinken kann natürlich auch ein anderer Schinken genommen werden, Schwarzwälder Schinken dürfte aber etwas zu kräftig sein.

Aus 2 Esslöffel Zitronensaft, 2 bis 3 Esslöffel gehobelten Parmesan und 5 Esslöffeln Olivenöl eine Salatsauce anrühren, die mit Meersalz und weißen Pfeffer abgeschmeckt wird. Darin den geschälten und in Stücke geschnittenen grünen Spargel marinieren. Nun aus einigen Blättern Salat und jeweils einer Scheibe Parmaschinken Nester formen und in diese den marinierten Spargel setzen. 

Schneller Salat mit Pinienkernen und Feldsalat (Rohkost mit Spargel)

Aus kaltgepresstem Olivenöl, Zitrone, Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker eine Salatsauce zum marinieren anrühren. Ein paar dünne Stangen weißen Spargel gut waschen, mit einem Spargelschäler schälen und dann entweder mit dem Schäler oder einem Hobel in dünne Streifen hobeln. Diese Streifen mit dem zuvor angerührten Dressing marinieren. Dann ein paar Handvoll Feldsalat gut waschen und trocken schütteln. Auseinanderzupfen und darauf den marinierten weißen Spargel verteilen. Oben auf kommen nun entweder geröstete Pinienkerne, Sonnenblumenkerne oder feine Croutons. 

Natürlich passen hier auch Erdbeeren dazu. Überhaupt sind Erdbeeren und Spargel eine tolle Kombination.

Spargelsalat mit Erdbeeren! Lecker.

Weitere leckere Spargelrezepte

Kochbücher Rohkost

FAQ Spargel roh essen

Kann man weißen Spargel roh essen?

Ja, roher Spargel ist sogar gesund.

Schmeckt roher Spargel wie gekochter?

Klares Nein, roher Spargel hat nicht das typische Spargelaroma von gekochtem Spargel. Der Geschmack ist eher nussig-süß.

Lässt sich auch grüner Spargel roh essen?

Ja, auch grüner Spargel ist roh nicht nur lecker, sondern gesund.

Muss roher Spargel auch geschält werden?

Ja, weißer Spargel muss ebenso geschält werden, wie wenn er gekocht, gebraten oder gedünstet wird. Auch grüner Spargel sollte als Rohkost am unteren Ende geschält werden. Hierfür reicht dann schon ein guter Kartoffelschäler.

Spargel als Rohkost – gilt es noch was zu beachten?

Wenn Spargel als Rohkost gegessen wird, sollte er besonders gut und gründlich gewaschen werden. Er muss unbedingt sehr frisch sein. Weißer Spargel sollte gründlich geschält werden. Gut wäre dünne Stangen zu essen.

Schreibe einen Kommentar